home
Sie sind hier: Startseite | Summer School 2017 | Anmeldung
 
Summer School 2017
Programm
Anmeldung
 
 
Programm (PDF)
 

Summer School in Clinical Linguistics 2017
Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Summer School 2017 vom 3.-6.8.2017 in Paderborn an:

Maximal 30 Teilnehmer
Anmeldung bis 15.3.2017


Vorname:
Nachname:
Institution:
Strasse:
Plz:
Ort:
Tel:
Mobil:
Fax:
eMail:
   
Ich bin Mitglied
des BKL & dbs oder bin dem BKL aus Anlass der Summer School beigetreten:
ja:
nein:
Ich bin Student:
ja:
nein:
Ich möchte mit Übernachtung im IN VIA Hotel an der Summer School teilnehmen:
ja:
nein:
Ich bin VegetarierIn:
ja:
nein:
Ich möchte am Freitag, den 4.8. an folgendem Workshop teilnehmen (bitte Nr. des WS angeben):
1. Wunsch 2. Wunsch
   
Ich möchte am Samstag, den 5.8. an folgendem Workshop teilnehmen (bitte Nr. des WS angeben):
1. Wunsch 2. Wunsch
 

Den Gesamtbetrag aus Tagungsgebühr und Übernachtungskosten überweise ich auf das Tagungskonto.


 
Veranstaltungsort:
IN VIA Akademie/ IN VIA Hotel
Uhlenstraße 24
33098 Paderborn
www.invia-hotel.de

Tagungsgebühr
mit/ohne Übernachtung
im IN VIA Hotel

480 € / 310 €
für Mitglieder BKL/dbs
390 € / 220 €
für stud. Mitglieder BKL/dbs
520 € / 350 €
für Nicht-Mitglieder BKL/dbs

Die Teilnahmegebühr enthält die Verpflegung während der gesamten Summer School.


Die Anmeldung ist erst nach Bezahlung der
Teilnahmegebühr gültig:

Überweisung des Gesamtbetrags an:
BKL e.V.
Postbank Hamburg
IBAN: DE27200100200929519207
BIC: PBNKDEFFXXX
Verwendungszweck:
Summer School 2017

WORKSHOPS

FREITAG

1
Dr. Barbara Geist, Universität Leipzig
• LiSe-DaZ – Sprachproduktion und - verständnis von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache erfassen

2
Dr. Lilli Wagner, IB Medau Akademie München
• SCREEMIK 2 - Screening der Erstsprachfähigkeit bei Migrantenkindern

3
Dr. Stephanie Riehemann, Universität zu Köln
• ESGRAF MK - Evozierte Diagnostik grammatischer Fähigkeiten für mehr- sprachige Kinder


SAMSTAG

4
Prof. Dr. Christina Kauschke, Philipps-Universität Marburg
Förderung morphologischer Fähigkeiten bei mehrsprachigen Kindern

5
Prof. Dr. Eva Belke, Ruhr-Universität Bochum
• Generative Textproduktion